AAA 2015

Das Lautsprechersystem SON auf der AAA 2015. Musik die Spaß macht! 

Als Zuspieler diente das PrimaryControl Laufwerk mit separatem Netzteil (Geschwindigkeit und Torque einstellbar), der PrimaryControl Tonarm Reference und der Lyra Abtaster Atlas. Zu sehen und hören war auch das PTP Laufwerk von Peter Reinders mit PrimaryControl Tonarm Arrow und Abtaster Lyra Delos. Die in Deutschland bei uns erhältliche Vorstufe von Illusonic verstärkte das MC Signal und die Endstufe Jadis JA 15 (CA 30) oder Frans de Wit (Holland) sorgte für Leistung. Wahlweise wurde die letzte Oktave des unteren Übertragungsbereichs von Wolfgang Nickl übernommen, die Einstellung des Sub Kanals reichte von 35 - 70 Hz und entlastete bei Betrieb die SON. Der Vergleich Stereo / 2.1 mit mehreren Hörern ergab einstimmig, dass tonal keine Änderung wahrnehmbar war (Dank der Einstellbarkeit des Illusonic), je nach Musikmaterial und Lautstärke konnte eine nochmalige Steigerung der „räumlichen“ Wahrnehmung im 2.1 Betrieb erreicht werden.

aaa 2015


AAA Krefeld 2015, analog forum, Wolf von Langa SON, Illusonic Vorverstärker, Jadis und Frans de Wit Verstärker

Raum Passion, im Hintergrund zu sehen die „enhanced“ Feldspulenversorgung der SON

VTA Tower des PrimaryControl Reference Tonarms

VTA Tower des PrimaryControl Reference Tonarms

Illusonic IAP4

Illusonic IAP4 in Stereo Betrieb oder als 2.1


Nachlese/Berichterstattung:


Bing translation:

The speaker SON on the AAA 2015 makes music fun!

The music was served from the PrimaryControl turntable with a separate power supply (adjustable speed and torque), the PrimaryControl Reference tonearm and the Lyra pickup Atlas. Also the PTP turntable from Peter Reinders with the PrimaryControl Arrow tonearm and pickup Lyra Delos played extremely good. The preamplifier Illusonic (within Germany available from us) was used for the MC signal and volume control, the power amplifier Jadis JA 15 (CA 30) or Frans de Wit (Holland) provided power. Either the last octave of the lower frequency range was reproduced by Wolfgang's sub, the range was from 35-70 Hz and exonerated the SON during operation. The comparison of Stereo / 2.1 with multiple listeners proofed unanimously that tonally no change was noticeable. Depending on the music material and volume a further increase of „spatial“ perception could be achieved in 2.1 operation.

Christine von Langa - Roedlas 54 - D - 91077 Neunkirchen a. Br. - Phone +49 (0)9192 996926 - E-Mail: listen(at)wolfvonlanga.com -
WOLFVONLANGA produces unique field coil loudspeakers and drive units. As a manufacturer we solely use the highest quality materials.
We deliver worldwide unique loudspeaker technology. All WOLFVONLANGA products are developed and handmade in Germany.
WOLFVONLANGA is a registered trademark.